Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

TeleLab Robotik

01.12.2012:

Im Rahmen der Ausschreibung von Sachmitteln für Virtual und Remote Labs des BMBF-Verbundprojektes ELLI („Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften“) hat der LMK die Ausstattung eines Remote Labs erfolgreich beantragt. Diese Ausstattung wird zur Umsetzung eines „TeleLab Robotik – Internetbasiertes Labor für die Mechatronik- und Robotikausbildung“ dienen. Das Labor wird in die beiden Lehrveranstaltungen „Mechatronische Systeme“ und „Entwicklung mechatronischer Systeme“ aktiv eingebunden und Wissen zum Umgang mit mobilen und stationären Robotern interaktiv und internetbasiert vermitteln.



DER LMK AUF DER CIRP CONFERENCE

09.11.2012:

Im Zeitraum vom 8. bis 9. November hatte der LMK die Möglichkeit, während der 4ten CIRP Conference on Industrial Product-Service Systems (IPS²) die aktuellen Forschungsaktivitäten zu präsentieren. Das herbstliche Tokio diente als Tagungsort für die nunmehr seit 2009 stattfindende und bekannteste Konferenz  im Bereich der Industriellen Produkt-Service Systeme. Herr Köster referierte im Vortrag „Domain Allocation in the Fuzzy Front End of IPS² Development using Gamestorming“ über einen neuartigen, spielorientierten Ansatz, der bereits in der frühen Phase der IPS² Entwicklung die notwendige Partitionierung auf beteiligte Domänen unterstützen soll. Herr Herzog präsentierte in seinem eher praxisbezogenen Vortrag „Sustainable IPS² Business Models for Galvanizing High Quality Sanitary Fittings“ mögliche innovative Geschäftsmodelle im Bereich der Oberflächenveredelung von Sanitärarmaturen.

 



Der LMK auf der SVP

20.10.2012:

 

 

Forschungsergebnisse des LMK Schwerpunkts Biomechanik wurden auf der 72. jährlichen Tagung der Society of Vertebrate Paleontology in Raleigh, NC, USA präsentiert. Die Beiträge von Frau Dr. Fechner und Frau Dr. Sverdlova über die Modellierung des Bewegungsapparats und des Atmungssystems in rezenten und ausgestorbenen Wirbeltieren lieferten Einblicke in die Funktion der Bauchmuskulatur und die Evolution des Atmungssystems.

 



Der LMK bei der Jubiläumstagung der Paläontologischen Gesellschaft

29.09.2012:

Vom 24. 09 bis 29.09.2012 fand in Berlin die Jubiläumstagung der Paläontologischen Gesellschaft in Berlin statt. Mit dem Rahmenthema der Jubiläumstagung: Paläontologie in Gesellschaft – 100 Jahre Paläontologische Gesellschaft, sollte die Relevanz der Paläontologie nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für die Gesellschaft und die breite Öffentlichkeit unterstrichen werden (http://www.palaeo100.naturkundemuseum-berlin.de/). Frau Regina Fechner präsentierte im Rahmen dieser Tagung einen Vortrag mit dem Titel: “The mechanical design of the pelvis of the archosaurian pelvis“ und demonstrierte, wie durch die Anwendung von biomechanischen Methoden die Funktion des Beckens von Krokodilen, Vögeln und Dinosauriern studiert werden kann. 



Der LMK auf der ITSC 2012

20.09.2012:

Herr Patrick Labenda stellte am 19. September 2012 auf der Konferenz „Intelligent Transportation Systems Conference – ITSC2012“ in Anchorage, Alaska, USA in einem Beitrag wichtige Forschungsergebnisse im Bereich der Mechatronik vor. Im Vortrag zum Thema „Shared Control System to Safeguard Mobility of Wheeled, Actively Articulated Truck-Trailer Vehicles on Structured and Rough Terrain” wurde die Entwicklung und Umsetzung einer teilautonomen Steuerungsarchitektur für radgetriebene, kinematisch redundante Robotersysteme präsentiert.

 



Der LMK auf der ESOMAT 2012

16.09.2012:

Vom 09. bis zum 16. September 2012 hat der LMK an der Konferenz „European Symposium on Martensitic Transformations“ in St. Petersburg, Russland teilgenommen. Herr Lygin stellte in seiner Präsentation mit dem Titel „Prediction of Transformation Behavior of R-Phase SMA Actautors by the Application of Fuzzy Logic” einen Ansatz zur Ermittlung von Umwandlungstemperaturen bei Formgedächtnislegierungen unter Berücksichtigung verschiedener Einflussgrößen und Variation ihrer Ausprägungen vor.



Der LMK auf der NordDesign 2012

24.08.2012:

Auf der diesjährigen NordDesign Conference (NordDesign 2012 – Aalborg, Dänemark) war der LMK mit aktuellen Forschungsergebnissen vertreten. Herr Neumann referierte im Vortrag „ An enhanced model for risk analysis in new product development“ über einen Modellierungsansatz zur Abbildung und Analyse von Risiken in Innovationsprojekten.



Der LMK beim Ideenpark 2012

11.08.2012:

Auch beim diesjährigen Ideenpark, der durch die ThyssenKrupp AG ausgerichtet wird, war der LMK als Austeller vertreten. An insgesamt 13 Veranstaltungstagen vom 11. bis zum 23. August 2012 wurde im „DigiTal“ der schlangenartige Erkundungsroboter Moebhiu²s vom LMK präsentiert. Die Besucher des Ideenparks 2012 konnten nicht nur das faszinierende Bewegungsspektrum des hyper-redundanten Systems in den Live-Präsentationen betrachten, sondern darüber hinaus den Roboter selber durch die aufgebaute abstrakte Trümmerlandschaft steuern.



Der LMK für Beitrag ausgezeichnet

26.07.2012:

Im Rahmen der “15th International Conference on Climbing and Walking Robots and the Support Technologies for Mobile Machines – CLAWAR 2012” in Baltimore, USA, hat der LMK den Beitrag “Snake-like, Tracked, Mobile Robot with Active Flippers for Urban Search-and-Rescue Tasks” veröffentlicht. Die gemeinsame Publikation der Autoren Marc Neumann, Thomas Predki, Leif Heckes und Patrick Labenda wurde mit einem „highly commended“ für den Innovation Award 2012 gewürdigt. Herzlichen Glückwunsch!



Der LMK auf der Product-Lifecycle Conference

11.07.2012:

Auf der diesjährigen Product-Lifecycle Conference (PLM2012 - Montreal, Canada) hat der LMK aktuelle Forschungsergebnisse im Themenbereich Risikomanagement vorgestellt. Der von Herrn Neumann präsentierte Beitrag „ Adapting product and development process for risk reduction in new product development“ thematisiert Strategien zur Risikohandhabung in der Entwicklung innovativer Produkte.



Der LMK auf der Design Conference in Dubrovnik

24.05.2012:

Vom 21.-24. Mai 2012 hat der LMK an der 12ten internationalen Design Conference in Dubrovnik, Kroation teilgenommen. Herr Wendland stellte in dem Vortrag zum Thema "An Experimental Study on Improving Dependability by inverse Functional Modelling" die empirische Evaluierung eines methodischen Konzeptes zur gezielten Reduzierung von Unsicherheiten und zur Erhöhung der Produktverlässlichkeit vor. In dem Vortrag "A Framework for Domain allocation in early phases of industrial Product-Service System Design" präsentierte Herr Köster einen neuen methodischen Ansatz zur Entwicklung von innovativen, sach- und dienstleistungsintegrierten Lösungskonzepten im Bereich der industriellen Produktion. Zudem referierte Herr Herzog in seinem Vortrag "Integrating Structure and Uncertainty Modeling using multiple-Domain-Matrices" über einen neuen Ansatz zur Modellierung von System- und Prozessunsicherheiten in Produktentwicklungsprozessen mit Hilfe von Multi-Domain-Matrizen.



Der LMK auf der Hannover Messe 2012

27.04.2012:

Vom 23.-27. April 2012 stellte der Lehrstuhl für Maschinenelemente und Konstruktionslehre den Roboter Moebhiu²s bei der Hannover Messe aus. Der "Mobile Erkundungsroboter für die Bergung Hilfebedürftiger in unstrukturierten Umgebungsszenarien", der im BMBF-Projekt "I-LOV - Intelligentes, sicherndes Lokalisierungssystem für die Rettung und Bergung von Verschütteten" entwickelt worden ist, war ein Highlight auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW.



Der LMK auf der TePRA 2012

24.04.2012:

Herr Thomas Predki stellte am 24. April 2012 auf der Konferenz "IEEE International Conference on Technologies for Practical Robot Applications - TePRA 2012" die aktuellen Forschungsergebnisse im Bereich der Mechatronik vor. Sein Vortrag zum Thema "A Wireless Contact Point Sensor for Tracked Robots" gibt einen Überblick über die neueste Entwicklung einer taktilen Sensorik für kettengetriebene Robotersysteme auf der Basis von RFID-Technologie.



Der LMK auf der Hannover Messe 2012

23.04.2012:

Vom 23.-27. April 2012 stellte der Lehrstuhl für Maschinenelemente und Konstruktionslehre den Roboter Moebhiu²s bei der Hannover Messe aus. Der "Mobile Erkundungsroboter für die Bergung Hilfebedürftiger in unstrukturierten Umgebungsszenarien", der im BMBF-Projekt "I-LOV - Intelligentes, sicherndes Lokalisierungssystem für die Rettung und Bergung von Verschütteten" entwickelt worden ist, war ein Highlight auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW.



Honorarprofessur Prof. Dr.-Ing. U. Witzel

18.04.2012:

Am 18. April 2012 ist Herr Professor Ulrich Witzel zum Honorarprofessor der Ruhr-Universität Bochum ernannt worden. Die Universität würdigt auf diese Weise die langjährigen Verdienste von Herrn Prof. Witzel rund um Forschung und Lehre. Die Mitarbeiter des Lehrstuhls für Maschinenelemente und Konstruktionslehre gratulieren herzlichst zu der seit langem überfälligen Ernennung.



Der LMK auf der SoutheastCon 2012

31.03.2012:

Im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes Ve.m.Pro beteiligte sich der LMK an der Konferenz IEEE SoutheastCon 2012 in Orlando, Florida, USA. Herr Daniel Meuris und Herr Michael Wendland nahmen an der vom 15. - 18. März 2012 stattfindenden Konferenz teil und konnten interessante Vorträge und zahlreiche Anregungen aus der amerikanischen Forschergemeinschaft nach Deutschland mitbringen.



Der LMK auf der IEDEC 2012

10.03.2012:

Mit dem Beitrag "Traditional and Project- and Team-based Education in Mechatronic and Robotic Systems Design" hat der LMK an der Interdisciplinary Engineering Design Education Conference (IEDEC) in Santa Clara, USA teilgenommen. Der Beitrag gibt einen Überblick über das Lehrkonzept des Lehrstuhls in der Mechatronik.



Nachruf Prof. em. Dr.-Ing. Hans Seifert

27.02.2012:

Am 27. Februar 2012 ist Professor Hans Seifert verstorben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls für Maschinenelemente und Konstruktionslehre der Ruhr-Universität Bochum trauern um den ehemaligen Lehrstuhlinhaber.

Professor Seifert gilt als einer der Pioniere der rechnerbasierten Konstruktion. 1969 wurde er zum ordentlichen Professor an die Ruhr-Universität Bochum berufen. Er zählte damit zu der Gründergeneration der Fakultät Maschinenbau. Zwischenzeitig war er Dekan und Prorektor. Während seiner Zeit an der Ruhr-Universität hat er sich sowohl in Forschung als auch Lehre intensiv betätigt. Die Ergebnisse seiner Arbeiten hat er in über 90 Veröffentlichungen an die Fachwelt weitergegeben. Wir empfinden großen Respekt vor seinem Lebenswerk und werden ihn stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.



Lehrprojekt Hands-on Mechatronik

01.02.2012:

Im Rahmen der 2. Fördermittelausschreibung - Flexible Fonds "Students as participants" des EU-Projektes TeachING-LearnING.EU hat der LMK ein Lehr-Pilotprojekt erfolgreich beantragt. Das Vorhaben "Hands-on Mechatronik - Praxisorientierte Mechatronikausbildung" wird im Zeitraum vom 01.04.2012 - 31.03.2013 gefördert und zielt auf die Verbesserung der Lehre in den Ingenieurwissenschaften durch eine gezielte Studierendenzentrierung in Form von aktiven, praxis- und ergebnisorientierten Lernformen in der Mechatronikausbildung ab.