Fakultät Maschinenbau » Institut Product and Service Engineering » Lehrstuhl für Produktentwicklung

Mechatronische Systeme

Qualifikationsziele:

  • Das Potenzial des integrativen Zusammenwirkens von Komponenten unterschiedlicher Fachdisziplinen zu erkennen
  • Die Systemtechnik als Grundlage mechatronischer Systeme zu verstehen
  • Die theoretische und experimentelle Modellbildung als Grundlage für die Analyse und Synthese mechatronischer Systeme zu beherrschen
  • Komponenten (Sensoren, Aktoren, Mikroprozessoren usw.) mechatronischer Systeme auswählen, analysieren und einsetzen zu können
  • Das systemtechnische Verhalten bekannter Systeme analysieren und bewerten zu können
  • Neuartige Systeme durch Synthese entwickeln zu können

Entwicklung mechatronischer Systeme

Qualifikationsziele:

  • Die integrativen Zusammenhänge sowohl von Entwicklungsprozessen als auch von mechatronischen Produkten zu verstehen
  • Das Potenzial der integrierten Produktentwicklung und der simultanen Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdomänen zu erkennen
  • Methoden und Werkzeuge der Analyse und Synthese für den mechatronischen Entwicklungsprozess zu erlernen
  • Domänen übergreifende und spezifische Modellbildung und Simulation in allen Phasen des Produktentwicklungsprozesses durchführen zu können
  • Das Systemverhalten als Entwicklungsergebnis beurteilen zu können
  • Die grundlegenden Zusammenhänge der Variantenbildung von mechatronischen Systemkomponenten erfassen und anwenden zu können
  • Entwicklungsaufgaben interdisziplinär und teamorientiert bearbeiten und lösen zu können