Fakultät Maschinenbau » Institut Product and Service Engineering » Lehrstuhl für Produktentwicklung

Grundlagen der Produktentwicklung

Qualifikationsziele:

  • Erlernen allgemein anwendbare Methoden und systematische Vorgehensweisen für das Lösen technischer Probleme
  • Beschreiben technischer Zusammenhänge auf verschiedenen Abstraktionsebenen
  • Kenntnisse über den Ablauf einer Produktentwicklung und verschiedener Entwicklungsschwerpunkte wie Zuverlässigkeit, Kosten oder Variantenmanagement
  • Einblicke in verschiedene industrielle Produktentwicklungen

Methoden der integrierten Produktentwicklung

Qualifikationsziele:

  • Verstehen der integrativen Zusammenhänge in Produktentwicklungsprozessen
  • Flexibles Anwenden von Entwicklungsmethoden
  • Kenntnisse über die Planung und Steuerung interdisziplinärer und verteilter Entwicklungsprojekte
  • Einblicke in verschiedene industrielle Produktentwicklungen

Entwicklung mechatronischer Systeme

Qualifikationsziele:

  • Die integrativen Zusammenhänge sowohl von Entwicklungsprozessen als auch von mechatronischen Produkten zu verstehen
  • Das Potenzial der integrierten Produktentwicklung und der simultanen Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdomänen zu erkennen
  • Methoden und Werkzeuge der Analyse und Synthese für den mechatronischen Entwicklungsprozess zu erlernen
  • Domänen übergreifende und spezifische Modellbildung und Simulation in allen Phasen des Produktentwicklungsprozesses durchführen zu können
  • Das Systemverhalten als Entwicklungsergebnis beurteilen zu können
  • Die grundlegenden Zusammenhänge der Variantenbildung von mechatronischen Systemkomponenten erfassen und anwenden zu können
  • Entwicklungsaufgaben interdisziplinär und teamorientiert bearbeiten und lösen zu können

Recyclinggerechte Produktentwicklung

Qualifikationsziele:

  • Die Verantwortung des Entwicklers für das Produktrecycling zu verankern
  • Das Recycling als Bestandteil des Produktlebenslaufs einordnen zu können
  • Die technisch und wirtschaftlich begründeten Recyclingstrategien zu verstehen
  • Die Recyclingprozesse mit ihren Potenzialen für Energie- und Ressourcenschonung zu verstehen
  • Vorgehensweisen und Methoden für die recyclinggerechte Produktentwicklung zu erlernen
  • Bestehende Produkte hinsichtlich ihrer Recyclingfähigkeit analysieren zu können
  • Die Beteiligten an der Produktentwicklung und -herstellung für das Recycling sensibilisieren und da-für entsprechende Handlungsanleitungen aufbereiten zu können
  • Kostenrechnungen für das Produkt- und Materialrecycling durchführen zu können